Weihnachten 2019

11.03.2020
Auch wenn es mittlerweile schon Frühling ist, wollen wir darüber berichten, wie unsere Weihnachtszeit ausgesehen hat.










Die letzte Weihnachtsfeier zeigte sich besonders harmonisch und alle Kinder und Jugendlichen haben sehr gut mitgemacht und haben den Anlass sehr genossen. Sie bedankten sich nach der Feier ausgiebig für die Geschenke und das Essen. Dies zeigt, wie stark die Gemeinschaft geprägt von einem gemeinsamen Geist ist. Die Jugendlichen haben auch gelernt, die Dinge zu schätzen, die sie erhalten und solche Riten zu respektieren.

Zwei, drei Botschaften haben uns dabei besonders berührt. Eine davon wird auf diesem Bild einer überreichten Schokolade an mich persönlich sichtbar.



Das grosse Backen vor Weihnachten


Damit die Weihnachtszeit auch unseren Kindern und Jugendlichen schöne Erinnerungen bringen kann, haben wir drei Mittwochnachmittage genutzt und gemeinsam gebacken. Daraus entstanden viele lustige und schöne Momente und auch die feinen Guetzli wurden dann mit Freude gegessen. Natürlich wurden sie auch als Geschenke genutzt, sodass auch das Netzwerk ein Teil davon probieren durfte.

Besuch vom Weihnachtsmann
Nebst den Guetzli wollten wir natürlich unseren Kindern den Samichlaus nicht vorenthalten. Am Anfang des besagten Abends haben sich alle versammelt, um eine Weihnachtsgeschichte zu lesen. Die Geschichte handelte von der Auswahl des schönsten Weihnachtsbaumes. Fast so wie es auch bei uns jährlich um das Finden des schönsten Weihnachtsbaumes geht. Anschliessend überraschte uns dann der Samichlaus und brachte viele Mandarinen und Nüssli mit. Darüber freuten sich die Kinder sehr.

Ein schöner Abschluss mit Nüssli und Gebäck haben den Abend abgerundet.